Über mich

Hallo! Schön, dass du auf meine Seite Wild & Wunderbar gefunden hast.

Ich habe angefangen, mich mit gesunder, ausgewogener Ernährung auseinanderzusetzen und habe richtig Freunde daran gefunden, gesund und ausgewogen zu kochen. Mittlerweile habe ich schon so viel gekocht und ausprobiert, dass ich irgendwie Lust habe, meine Rezepte irgendwo festzuhalten, darum ist auch die Idee für diesen Blog entstanden.

Gesundes Essen muss nicht langweilig schmecken oder super aufwändig zu kochen sein und guten Geschmack bekommt man auch ohne Fertiggerichte und Tütchen hin, versprochen!

Auf meiner Blog zeige ich dir, wie du gesunde Ernährung in deinen Alltag integrieren kannst und ich gebe dir jede Menge Rezeptideen mit, die garantiert leicht nachzumachen sind.

Wenn du also auf der suche nach
– abwechslungsreichen Rezepten
– Tips für eine gesunde, ausgewogene Ernährung
– Spaß beim Kochen
– schnellen, aber dennoch gesunden Rezepten

bist, dann schau dich ein bisschen auf meiner Seite umd, denn dann bist du bei Wild und Wunderbar goldrichtig.

Doch wer steckt eigentlich hinter Wild & Wunderbar?

 

Mein Name ist Julia, ich bin 24 Jahre alt und komme aus einem kleinen Dorf in dem schönen Niederbayern. Ich habe Betriebswirtschaftslehre studiert und arbeite als Finanzbuchhalterin.

Eines Tages an einem kalten Dezembertag in 2014 bin ich total antriebslos auf der Couch gesessen und habe mir irgendwann gedacht „Julia, so kann es nicht weitergehen, du musst etwas verändern“. Ich habe mich einfach nicht mehr wohl in meinem Körper gefühlt und MUSSTE einfach mein ganzes Leben umkrempeln und meinem Körper etwas gutes tun. An diesem Tag hat es einfach bei mir im Kopf „Klick“ gemacht und ich wollte nicht mehr wahllos irgendwelchen „Schrott“ in mich hineinessen und nur auf der Couch rumliegen. Seitdem beschäftige ich mich viel mit Ernährung und Sport und möchte mein über fast drei Jahre lang erworbenes Wissen an dich weitergeben!

Der Name „wild & wunderbar“ ist entstanden, als ich in Facebook ein Zitat gefunen hatte, welches eine Freundin geliked hatte:

„Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“

Astrid Lindgren

Irgendwie hat mich das sofort angesprochen. Das Gefühl das man bekommt wenn man denkt „Sei wild und wunderbar“ diesen Tatendrang. Plötzlich denkt man an Möglichkeiten die man nutzen soll, Chancen die man nicht verpassen darf. Und ich bekomme immer das Gefühl, dass ich JETZT loslegen will. Vielleicht färbt das ja auf den ein oder anderen von euch ab 😉

Falls dir mein Blog gefällt, würde ich mich sehr über den ein oder anderen Kommentar freuen. Auch wenn du Fragen oder Postvorschläge hättest kannst du mir gerne schreiben.

Sei wild und wunderbar,

Julia